Betriebsbesichtigung - Franz-Xaver-Witt-Grund- und Mittelschule

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Betriebsbesichtigung

Schulleben

22 Jugendliche in der Chamer Notaufnahme


Schüler der achten Klasse der Mittelschule Walderbach besuchten das Sana Krankenhaus

Cham, 24. Oktober. Was passiert in der Notaufnahme? Wie können die Patienten schnellstmöglich versorgt werden? Und was hat eine Pflegekraft eigentlich für Aufgaben? Antworten auf diese und viele weiteren Fragen erhielten am Mittwochmorgen die 22 Schüler der achten Klasse der Mittelschule Walderbach im Sana Krankenhaus Cham.

Zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Martina Haase wurden die Schüler der Walderbacher Mittelschule von der stellvertretenden Pflegedirekorin der Sana Kliniken des Landkreises Cham, Agnes Kreis, im Foyer begrüßt. Kreis freute sich, dass die jungen Gäste im Rahmen ihrer Berufsorientierung auch den Weg in das Krankenhaus gefunden haben, um sich dort über den Pflegeberuf sowie über die Abläufe zu informieren.
Der Rundgang durch das Haus startete dort, wo auch die Patienten aufgenommen werden: in der Zentralen Patientenaufnahme mit direkter Anbindung an die Notaufnahme. Kreis erläuterte, welche Fachrichtungen in den Sana Kliniken des Landkreises Cham und speziell in Cham sind. In der Notaufnahme selbst erfuhren die Schüler, wie Notfallpatienten im Schockraum versorgt und entsprechend weiterbehandelt werden. Sie warfen einen Blick in die Funktionsdiagnostik und den Aufwachraum und informierten sich auch über das neue Herzkatheterlabor.  
Nach dem Blick in den Stationsalltag erhielten die Mädchen und Jungen von Josefine Schmatz, Lehrkraft an der Berufsfachschule für Krankenpflege Roding, ausführliche Informationen rund um das Berufsfeld der Gesundheits- und Krankenpflege sowie um die Ausbildungsanforderungen. Nach einer kleinen Brotzeit fuhren die Schüler mit vielen neuen Eindrücken zurück zur Schule.


Die 22 Schüler der Mittelschule Walderbach besuchten das Sana Krankenhaus Cham

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü